Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Kompensieren Sie

den CO₂-Ausstoß

Ihres Fluges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So helfen Sie, Umwelt und Klima zu schützen:                 

Egal, ob Sie eine Flugreise geschäftlich oder privat unternehmen – über einen Emissionsrechner können wir Ihnen jederzeit den bei Ihrer Flugreise entstandenen CO₂-Ausstoß und den Klimaschutzbeitrag errechnen, mit dem Sie die anfallenden Emissionen ausgleichen können.

 

Schreiben Sie uns in das Kontaktformular :

  • Anzahl der Personen
  • Einfacher Flug / Hin-und Rückflug
  • Abflug von
  • Ankunft in
  • und ggf. den Flugzeugtyp.

Wir berechnen für Ihre Reise wieviel CO₂ ausgestossen wird und den notwendigen Kompensationsbetrag, denn dieses CO₂ kann in unseren Klimaschutzprojekten wieder eingespart werden. Das Klima wird wieder entlastet und zusätzlich profitieren die Menschen an den Projektstandorten. Sie bekommen das Ergebnis als Antwort-Mail.

 

 

Konto für Kompensations-Spenden:                                                        

IBAN DE21 2595 0130 0096 2129 64

Ihre Hilfe ist steuerlich absetzbar

 

 

Projektbeispiel

Energieeffiziente Kochöfen helfen Menschen

Unser Projekt „Effiziente Kochöfen“ dient dem Schutz des globalen Klimas sowie der lokalen Waldressourcen. Es hat zudem erhebliche positive Auswirkungen auf die Lebenssituation der Menschen vor Ort. In zahlreichen Entwicklungsländern kochen die Menschen traditionell in Gebäuden auf offenen Feuerstellen. Dabei wird viel Holz benötigt, das gekauft, gesammelt oder illegal geschlagen werden muss. Beim Kochen entsteht eine hohe Menge an gesundheitsschädlichem Rauch, dem vor allem Frauen und Kinder ausgesetzt sind. Die energieeffizienten Kochöfen benötigen für die gleiche Wärmeleistung nur die einen Bruchteil des Feuerholzes und sind nahezu rauchfrei. Damit sparen sie CO2 -Emissionen ein, schützen den lokalen Baumbestand und die Gesundheit der Nutzer. Sie produzieren außerdem wertvolle Holzkohle.

So nicht mehr, ...                                                                                 sondern so, dem Klima zuliebe und für die Menschen

so nicht mehr.... so nicht mehr....

 .... sondern so, dem Klima zuliebe  .... sondern so, dem Klima zuliebe

 

 

 

 

 

 

Die in Deutschland vorgefertigten Materialien für die Öfen exportiert atmosfair nach Ruanda, wo die lokalen Partnerorganisationen die Endfertigung und den Zusammenbau des Ofens übernehmen und anschließend zum Verkauf in die Dörfer transportieren. Diese Vorgehensweise schafft Arbeitsplätze und sorgt für einen Transfer von Kompetenz und Technologie. Ein weiterer wichtiger Vorteil der Öfen ist die lange Haltbarkeit von mindestens 10 Jahren. Die Lebensdauer von dem Save80 Ofen wurde basierend auf einer Materialuntersuchung durch das Staatliche Materialprüfamt für Maschinenbau an der TU München berechnet. Anhand der Testergebnisse kann angenommen werden, dass es bei einer Nutzungsdauer von 2,5 Stunden pro Tag mindestens 13 Jahre dauert, bis signifikante Korrosion eintritt. Entscheidende Faktoren für den Einsatz der qualitativ hochwertigen Edelstahlöfen war die Tatsache, dass lokale Öfen deutlich niedrigere Effizienzwerte und Lebensdauer aufweisen.

Bilder und Text: atmosfair